Welcome to Zucchini-Art-Award
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Der durchsichtige Mensch / Oberhausener Manifest 1962 • Absender: Herr Taugenichts, 03.03.2017 20:26

Erstmal habe ich mich so riesig gefreut Zeitzeichen mit einem gut gemachten Beitrag zu hören. So wie mir immer noch Radio hören das liebste ist.

Das Filmfest in Oberhausen habe ich erst sehr spät kennen gelernt und an Festivals fand Ich immer das New Jazz Festival in Moers am spannensten.

Filme machen, hmm, Manifeste machen, also da muss man durch. Man muss einmal in seinem Leben ein Manifest gemacht haben und dann weiss man über die Notwendigkeit von Manifesten und Ihre zeitliche Haltbarkeit sehr gut Bescheid.

Das Manifest von Matthias Fechner und Herrn Taugenichts beinhaltete so wichtige Frasen wie KREIG IST SCHEISSE und EINER MUSS ES JA MACHEN. das sagt schon mal viel. Das man sich nicht über Kunstprofessoren lustig machen darf, wollte man uns beibringen, haben wir aber nicht gelernt. In Gegenteil. Der Film "Selbstkritik", den man noch schón im internet archiv findet, spricht für sich. Da haben wir dan auch gleich mit den anderen Manifesten und dem Komunismus aufgeräumt.

Und Das war auch mein erster Kontakt mit Lutz Mommartz, der so ganz ohne Manifest einfach nur da war. Da zu sein ist etwas ganz besonderes, was nicht jeder kann.

Revolution ist total out und anpassen kann man sich auch nicht mehr, man weiss ja gar nicht mehr an wen oder was.

Revolution und Freiheit:
http://5oymexico.org/wp-content/uploads/...ata-191x300.jpg
Emilio Zapata

Schauen wir uns das Foto mal an und bemerken:
Neben dem wunderschón geformtem Schnurrbart sind natürlcih die Patronen ganz wichtig und man sollte ernst Gucken.
Also lernen wir: Zur Revolution gehört der Tod und zur Freiheit der humorlose Stolz.

Die Frage: Frei sein, wozu? hat mich seit ich Lutz kennengelernt habe immer beschäftigt und das schöne ist, das sich die Antwort immer ändern darf. Bei Lutz darf man sogar lachen und sich trotzdem frei fühlen.

Man darf Filme mit dem Handy drehen und trotzdem ist man kein Revolutzer.

Man darf sogar Kunst nur für sich machen und muss sich ncht vor dem Tod fürchten.


Und da fällt mir wieder ein :

a) Nun ist jeder ein Kúnstler (wenn auch nur für 30 sekunden, Danke Andy!)
b) Als das Medium Video neu war hat Herr Paik sehr langweilige Sachen gemacht, weil das Fehrnsehen so spannend war. Haben wir jetzt den Punkt verpasst, wo das Fehrnsehen so langweilig geworden ist, dass wir jetzt endlich mal spannende Sachen machen sollten ohne Angst davor zu haben?

Wer oder was ist also ist die Öffentlichkeit?

Die Analyse von Facebook als Medium gibt uns wunderbare Antworten, die leider etwas deprimierend sind.
So geht es dann auch mit dem Internet, welches anscheinend auf einigen Rechnern oder Telefonen falsch installiert ist, jajaj!!!

Und dann las ich in der Zeitung (die Zeit) erstaunt, das die Erkenntniss dass "Politische Haltung mehr ist als ein Hashtag bei Twitter"(http://www.zeit.de/campus/2017/02/europa...ampf-demokratie) so gar nicht mehr ins Bewusstsein vieler Menschen durchdringt.

Jetzt weiss ich , wen ich NICHT als mein Publikum will und warum.


Also, ich finde den Austauch gut und ich glaube alles muss langsamer wachsen, wenn es wachsen will. so wie ein Baum.

Was mein Ihr?

Alles liebe vom Kai aus Mexiko!

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
See you soon !
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: LuM
Forum Statistiken
Das Forum hat 12 Themen und 523 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen